Trachtenfreitag in Perg.

Am Anfang stand die Frage: „Wie können wir Trachtenmode in Perg wieder alltagsgefällig machen?“ Dann kam dieser Vorschlag: Laden wir doch die Menschen in Perg ein, jeden Freitag im Frühling und Sommer Tracht zu tragen – der Trachtenfreitag ward „erfunden“.

Umgesetzt haben diese Idee als erste Anna Seyr und Anna Irrendorfer von Bogart. Seit 2014 führen die beiden neben dem Geschäft im Stadthaus das Bogart Landhaus in der Herrenstraße 8. Schon im Sommer 2016 fielen sie jeden Freitag sehr gefällig auf, weil sie ihre Trachtenmode zeigten. Lederhosen kombinierten sie lässig mit T-Shirts, ein anderes Mal Trachten-Oberteile mit Jeans. Dann folgten ihre Mitarbeiterinnen. Die machten es ihnen nach und jeden Freitag traf man das Bogart-Team nach Geschäftsschluss an der Wochenmarkt-Bar am Hauptplatz in Perg. Dort ließen sie den Tag gemütlich ausklingen.

Schon bald fanden sie Nachahmerinnen und Nachahmer. Immer mehr Stadtbewohner freuten sich darauf, am Freitag ihre Tracht zeigen zu können. Mit Frühlingsbeginn 2017 wurde das fortgesetzt. Deswegen wird bis Ende September der „Perger Trachtenfreitag“ ausgerufen. Schon mehrere Aktionen sind geplant – mehr dazu finden Sie immer wieder auf unserer Facebook-Seite.

Zeigen auch Sie Ihre Trachtenmode: Bei der Arbeit, beim Einkauf, am Wochenmarkt oder bei Veranstaltungen in Perg. Denn es gibt viele gute Gelegenheiten  Lederhose, Dirndl oder Trachtenbluse oder -hemd zu tragen. Seien Sie mit dabei und senden Sie uns ein Foto von Ihrem Perger Trachtenfreitag. Oder besuchen Sie uns am Freitag am Wochenmarkt – alleine, mit Freundinnen und Freunden, mit Kolleginnen und Kollegen. Und bringen Sie Ihre Chefin oder Ihren Chef auch gleich mit.

Perger Wochenmarkt

Trachtenfreitag: Der Wochenmarkt ist eine gute Gelegenheit, um in Perg Tracht zu zeigen.