img_2882_titel_michi_nadine

Die Shopping-Night zum Winter-Opening Perg zaubert ein Lächeln in Ihr Gesicht.

Perg Stadtpfarrkirche Winter

Im Glanz der Adventlichter erstrahlt ab dem Winter-Opening Perg das ganze Stadtzentrum.

Mit dem Winter-Opening am 18.11.2016 startet der PERG-Advent 2016. Als Stargast besucht uns Manfred „Manni“ Pranger, der Slalom-Weltmeister von 2009 und Gewinner mehrerer Weltcup-Rennen. Er eröffnet mit den Nachwuchsläufern des „Strudengau-Cup“ um 18:00 Uhr die Einkaufsnacht. Heuer gibt es mehrere Street-Food-Trucks mit besonderen Schmankerln. Das Angebot umfasst: Supa-Sandwich, Grill-Bills Burger, Mamas gebackene Hühnerkeulen auf hausgemachten Kartoffelsalat, saftigen Schopfbraten mit Kren im Semmerl, einen regionalen Burger vom Holzkohlengrill. Die Bäcker PANI und Frauendorfer sind mit ihren süßen Angeboten und Heißgetränken mit dabei.

Einkaufen bis 22 Uhr im Stadtzentrum

In den Geschäften im Stadtzentrum gibt es viele Aktionen und Aktivitäten, die vor allem Ihnen zu Gute kommen. Denn neben Preisaktionen gibt es wärmende Getränke, Kekse oder Prosecco, Wein und Käse, die Kostprobe einer Gulaschsuppe und viel Zeit für informelle Gespräche und die Auswahl von Wintermode, Schmuck und Brillen, Geschenkartikeln und Wohn-Accessoires. Dazu können Sie bei mehreren Gewinnspielen teilnehmen. Dabei gibt Diamanten, Skier oder ein iPhone 7 zu gewinnen. Für das Telefon müssen auf dem Bummel-Bus-Pass 4 Stempel von 10 Unternehmen (westlich der Stadtpfarrkirche bis Bahnhofstraße) gesammelt werden – diese sind am Bummel-Bus-Pass angeführt.

Eventzonen beim Winter-Opening

In der Herrenstraße baut der Strudengau-Cup einen Parallel-Slalom auf. Dort werden die Nachwuchsläufer aus der Region ab 19:30 Uhr  mit Rollerblades fahren. Außerdem betreut der Verein einen Kletterberg. Wer dort hinaufklettert und am nächsten an die Zeit von „Manni“ Pranger herankommt, gewinnt ein Paar Skier der Firma Völkl. Dieser Hersteller stattete Manfred Pranger aus, auch bei der WM 2009. Zudem finden Sie in der Herrenstraße den neuen AUDI Q2, der vom Autohaus Ortner präsentiert wird.

Am Hauptplatz beim Karbrunnen baut der Leo-Club einen Punschstand auf. Gegenüber findet sich der Street-Food Truck vom Karlingberger Hof, unter anderem mit Austern. Peter Affenzeller präsentiert bei Annemarie Heimtextilien seine Gin-Spezialität aus dem Mühlviertel und Andreas Breitenfellner richtet einen Burger aus regionalen Zutaten – der Reinerlös dieser Angebote wird zugunsten der Licht-ins-Dunkel-Aktion „Ein kulinarischer Höhenflug für ein Kinderlächeln“ gespendet.

Manni Pranger beim Winter-Opening in Perg

Manfred Pranger, Slalom-Weltmeister 2009, eröffnet das Winter-Opening Perg.

Zum Ablauf:

Bis 22:00 Uhr: In allen Partnerbetrieben gibt es besondere Aktionen.

ab ca. 16:00 Uhr Sperre der Herrenstraße
Erste Street-Food Trucks öffnen in der Herrenstraße
17:45 Uhr
Empfang von Manfred Pranger, Skiweltmeister von 2009
vor dem Start-Bogen der Perger TIPS Herrenstraße/Hauptplatz
18:00 Uhr
Start des Fackelzuges des Strudengau-Cups gemeinsam mit Manni Pranger
durch die Herrenstraße bis zum Stand von Autohaus Ortner (vor Stadthaus)
danach
Kurzinterview mit Manni Pranger, Vertretern der Stadt und der Wirtschaft
sowie dem Sponsorenvertreter von Autohaus Ortner

Enthüllung des AUDI Q2 durch Manni Pranger
gemeinsam mit Alexander Kranzl vom Autohaus Ortner
18:30 Uhr
Manni Pranger klettert auf den „Kletterberg“
Seine Zeit ist das Richtmaß – wer am nächsten kommt, gewinnt ein Paar VÖLKL Schi
danach Klettern am Kletterberg in der Herrenstraße (betreut vom Alpenverein und Strudengau-Cup)
ca. 18:45 Uhr
Treffpunkt bei den TIPS („Startbereich“ Herrenstraße) – Autogramm-„1/4-Stunde“
ab 19:00 Uhr
Manni Pranger bummelt durch die Stadt und besucht Betriebe
19:30 Uhr
Parallel-Slalom Inline Skaten (Nachwuchsteams Strudengau-Cup)
20:45 Uhr
Übergabe des VÖLKL-Skis an den Gewinner/die Gewinnerin beim Kletterberg
durch Manni Pranger
22:00 Uhr
Ende der Shopping-Night

Weitere Informationen dazu finden Sie auch auf unserer Facebook-Seite zum Winter-Opening.

Teilnehmer und Highlights.