Wahl zum Lieblingsbuch 2022.

Die Leserinnen und Leser des PERG-Journals und unseres Blogs sind gefragt: Was ist Ihr Lieblingsbuch des Jahres 2022? Ist es ein Lyrikband, ein Roman oder ein Sachbuch? Uns interessiert, welcher Titel Ihnen heuer besonders gefallen hat. Für alle die mitmachen gibt es auch schöne Preise zu gewinnen.

Unter allen Teilnehmenden verlosen wir drei Buchpakete mit aktuellen Titeln im Wert von je ca. 70 Euro, zur Verfügung gestellt von FRICK Buch&Papier, Dr.-Schober-Straße 12-14, sowie drei Mal PERG-Gutscheine im Wert von je 30 Euro zum Kauf Ihres nächsten Buches in einer Perger Buchhandlung und 3×2 Karten für die Kriminacht 2023, zur Verfügung gestellt vom Arbeitskreis PERGliest. Zur Wahl stehen alle Bücher – ob es sich um Neuerscheinungen aus 2022 handelt oder um ein Lieblingsbuch, das wieder gelesen wurde. Wenn Sie mitmachen wollen, dann stimmen Sie bis zum 20. Dezember 2022 ab und nutzen Sie ihre Gewinnchance.

Lieblingsbuch - die Auswahl beginnt oft auch im Buchhandel

Eine große Auswahl an Büchern gibt es in den Perger Buchhandlungen – dort kann man einfach mal reinlesen.

So stimmen Sie für Ihr Lieblingsbuch des Jahres.

Wichtig: Pro Teilnehmer zählt nur eine Stimme!

Mitstimmen können Sie per E-Mail oder mittels Postkarte. Entweder senden Sie uns eine E-Mail an lieblingsbuch2022@gmx.at oder eine Postkarte mit dem Kennwort „Lieblingsbuch 2022“ an

Stadtmarketing PERG
Dr.-Schober-Straße 10
4320 Perg

Bitte geben Sie neben dem Buchtitel auch den Autor und den Verlag an, sowie Ihre Kontaktdaten, damit wir Sie im Falle eines Gewinns informieren können. Ihre Daten werden ausschließlich für dieses Gewinnspiel genutzt und hernach gelöscht, Postkarten vernichtet. Sollten Sie Interesse an unserem Newsletter haben, dann melden Sie sich bitte hier zum Newsletter an.

Bücher sind ein beliebtes Weihnachtsgeschenk.

Die Auswahl an Buchtiteln ist gewaltig, die Vorlieben jeder Leserin und jedes Lesers sehr individuell. Die Buchhandlungen in Perg verfügen über ein große Auswahl an lagernden Buchtiteln für Kinder aller Altersgruppen und Erwachsene. Ob Sie Krimis oder Thriller mögen, Biografien oder historische Romane  bevorzugen oder sich mit Sachbüchern zu spezielle Themen vertiefend einlesen möchten – in Perg finden Sie jedenfalls ein großes Angebot. Als SERVIC+ gibt es dort die Beratung ausgebildeter und gut geschulter Buchhändlerinnen dazu, denn die helfen auch dann, wenn es um die Auswahl passender Titel  für Freunde und Familienmitglieder geht. Sollte ein Titel nicht lagernd sein, dann werden diese bestellt und können innerhalb kürzester  Zeit abgeholt werden. Erfolgt eine Bestellung am Vormittag, kann das Buch zumeist schon am nächsten Tag im Geschäft abgeholt werden. Dazu ein Tipp, der Zeit sparen hilft: Anfragen sind auch telefonisch möglich. Die Buchhandlungen im Stadtzentrum sind auch Partner der PERG-Card und wer die hat, bekommt auch noch einen kleinen Bonus.

Das nächste Lieblingsbuch in der Stadtbibliothek entdecken.

Die Stadtbibliothek Perg versteht sich als Ort, wo das Lesen von klein auf gefördert wird. Das Angebot ermöglicht einen kostengünstigen, für alle leistbaren Zugang zu einem Bildungs- und Freizeitangebot. Dazu ist die Bibliothek ebenso ein Treffpunkt für kulturelle Begegnungen, Weiterbildung und Integration. Und vor allem ist sie ein Ort, an dem man nach Lust und Laune in gemütlicher Atmosphäre in den Büchern schmökern kann. Jede Besucherin und jeder Besucher  kann sich in den Bücherregalen selbst bedienen. Wer jedoch einen Tipp, eine Auskunft oder eine Beratung wünscht, kann sich an die geschulten Mitarbeiterinnen wenden. Welche Bücher lagernd sind, dass  können Sie auch Online-Medienkatalog abfragen über BiblioWeb.

13.500 Medien in de rStadtbibliothek Perg - da findet sich sicher auch ein Lieblingsbuch.

Die Stadtbibliothek Perg bietet mehrere tausend Titel zum Verleih an – gut sortiert in Genres und nach Autoren macht die Auswahl große Freude.

„PERG liest“ präsentiert Autorinnen und Autoren.

Wenn Sie an Literatur interessiert sind und auch daran, Autorinnen und Autoren persönlich kennen zu lernen, dann empfehlen wir Ihnen die Veranstaltungen des Arbeitskreises PERGliest. Dieser Arbeitskreis wurde von der Stadtgemeinde Perg  im Jahr 2005 ins Leben gerufen und setzte bereits viele Akzente zur Leseförderung in Perg. Dazu wurden in den letzten Jahren viele bekannte und auch noch weniger bekannte Autorinnen und Autoren eingeladen, sich dem Publikum in Perg vorzustellen. Im Jahr 2022 waren unter anderem Britta Steinwendtner oder Judith Taschler zu Gast in Perg.

Günter Kowatschek, 07. November 2022