Die Perger Puppenbühne feiert einen Runden: 50 Jahre Perger Kasperl.

Am 4. November 2023 ist das Jubiläumsfest: 2x Puppenbühne, 1x Ausstellung im KUZ Perg

Im kommenden Jahr hat der Perger Kasperl Geburtstag: Seit 50 Jahren erlebt er aufregende Abenteuer. Manche Kinder von damals begleiten mittlerweile schon ihre Enkel zu den Veranstaltungen ins Kultur-Zeughaus. Seit Oktober hat der Perger Kasperl wieder Saison. Alle Kinder sind eingeladen, seine Abenteuer mitzuerleben. Wirklich alle? Jaaaaa….

Helga und Robert Wandl gründeten im Jahr 1974 die Perger Puppenbühne und etablierten den Perger Kasperl als konstantes Kinderprogramm in Perg. Schon seit vielen Jahren leitet Gerald „Geri“ Kreuzer die Perger Puppenbühne. Seit 2007 ist das Perger Kultur-Zeughaus (KUZ) die bevorzugte Spielstätte. Der Perger Kasperl lädt anlässlich dieses Jubiläums am 04. November 2023 zu zwei Aufführungen ein. Am Abend, um 19:00 Uhr, findet ein Festakt statt, zu dem jede Frau und jeder Mann gerne kommen kann. Dabei wird die Ausstellung „50 Jahre Perger Kasperl“ zum Jubiläum eröffnet.

50 Jahre Perger Puppenbühne Die Personen hinter den Puppen

Das Ensemble der Perger Puppenbühne 2023

Programm am 4. November 2023

Für Kinder:
15.00 und 16.00 Uhr
„Der verzauberte Apfelbaum“

Inhalt: Kasperl und Gretl wollen Äpfel pflücken. Aber der Apfelbaum hat plötzlich blaue Blätter und violette Äpfel. Was ist passiert? Der Kobold hat den Apfelbaum verzaubert. Gretl isst einen von den Äpfeln und bekommt  grüne Haare. Kann der Kasperl Gretl helfen? Ein lustiges und spannendes Kasperlabenteuer für Groß und Klein.

Eintritt € 5,-

Jedes Kind erhält ein Bilderbuch als Geschenk.

Für Erwachsene:
19:00 Uhr Ausstellungseröffnung: „50 Jahre Perger Kasperl“
Alle sind zu dem kleinen Festakt herzlich eingeladen.

Link zu einem Video auf der Plattform Youtube:
Der Kasperl stellt sich vor

Workshop aus Anlass 100 Jahre Interpol

Sichtung der Archiv-Bestände zur Person Dr. Johannes Schober

Anlässlich der Gründung der Interpol vor 100 Jahren durch den Perger Dr. Johannes Schober lädt der Heimat- und Museumsverein zu einem allgemein zugänglichen Workshop ein. Dabei werden am Samstag, 11. November 2023, von 09:00-11:00 Uhr die Archiv-Bestände im Heimathaus Stadtmuseum Perg betreffend die Person Dr. Johannes Schober gesichtet. Nach dem Workshop wird das Geburtshaus di der Dr.-Schober-Straße 2 von außen besichtigt.

Archivbild Dr. Johannes Schober. Perg

Archivbild, aus: Österreich Geschichte und Literatur XI/9

Die Archiv-Bestände können auch an den beiden nachfolgenden Wochenenden eingesehen werden. Am 18. und 19. November sowie am 25. und 26. November 2023, jeweils von 14:00 bis 17:00 Uhr (für Gruppen auch nach telefonischer Vereinbarung) werden die Bestände zur Einsichtnahme bereitgehalten.

Rückfragekontakt für Besucher/innen:
+43 (0) 650/54 27 786 oder +43 (0) 664/21 59 788
E-Mail: Mailanfrage an das Stadmuseum Heimathaus Perg

Weiterführende Links:

Heimathaus Stadtmuseum Perg

100 Jahre Interpol
Link zu Beiträgen aus
„Öffentliche Sicherheit – Das Magazin des Innenministerium“
Die Vorläufer der Interpol
Die IKPK von 1923-1946

Berufsinformationsmesse 2023: Was soll nur aus dir werden?

Für Jugendliche ist die Berufsinformationsmesse von 10.-11. November 2023 in der Wirtschaftskammer Perg eine große Chance. Je nach persönlicher Vorliebe und je nach Talent können sie sich an zwei Halbtagen bei zahlreichen Ausstellern aus der Region über Berufsbilder und Karrierechancen für ihre Zukunft informieren.

Die Zielgruppe dieser Messe sind sowohl Pflichtschüler ab der 3. Klasse Mittelschule als auch Jugendliche, die sich beruflich neu orientieren wollen. Auch die Schulen des Bezirks sind vertreten und präsentieren den Mittelschülern ihre Möglichkeit der weiterführenden schulischen Ausbildung. Mit dabei sind auch Organisationen wir das AMS, das Jugendservice und natürlich die Wirtschaftskammer selbst.

Firma Krückl ist auch auf der Beruufsinformationsmesse 2023 mit dabei. Am Bild der Stand aus 2022.

Die Firma Krückl Bau GmbH präsentierte auch 2022 die unterschiedlichen Möglichkeiten einer Lehrlingsausbildung in ihrem Unternehmen.

Es ist die größte Lehrlings- und Berufsinformationsmesse des Mühlviertels. Viele bekannte Firmen aus der Region nutzen diese Gelegenheit, um künftige Mitarbeiter über ihr Angebot zu  informieren. Dabei ermöglichen manche Firmen den Austausch mit Jugendlichen, die bereits Berufserfahrung im Unternehmen gesammelt haben. Für die Schulen engagieren sich auch jene Schüler, die schon Erfahrung im jeweiligen Schultyp gesammelt haben.

Berufsinformationsmesse 2023

  • Fr., 10. Nov. 2023, 14:00-18:00 Uhr
  • Sa., 11. Nov. 2023, 09:00-12:00 Uhr

Ort: Wirtschaftskammer Perg, Haydnstraße 4
Zur Informationsseite des Veranstalters

Die Raiffeisenbank präsentierte sich bei der Berufsinformationsmesse 2022

Bei den OÖ Beach Finals von 18.-20. August 2023 smasht und baggert die Beachvolleyball-Elite Oberösterreichs in der Vitalwelt Perg. 

Sujet Beach Finals OÖ Ankündigung

Die Landes-Finale der Damen und Herren stehen am Programm. Doch auch für Hobbyspieler gibt es eine Teilnahmemöglichkeit: Entweder beim Businesscup für Firmenteams am Freitag, 18. August, ab 13 Uhr oder beim 4er-Bewerb für Hobbyspieler auf Rasen am Sonntag, 20. August.

Die bes­ten Beachvolleyballerinnen und Beachvolleyballer Oberösterreich smashen und baggern bis der Sand glüht bei den “OÖ Beach Finals presented by Raiffeisen“ im Freigelände der Vitalwelt Perg. Jo­hannes „Dicho“ Dirnberger freut sich bereits auf das Spektakel. Er ist der Organisationsleiter der SG Mühlviertelvolleys, die seit vielen Jahren diese offizielle Landesmeisterschaft nach Perg bringen und dabei großartig inszenieren.

„Wir bieten den Sportlern und den Zusehern bei dieser offi­ziellen Landesmeisterschaft eine tolle Atmosphäre.
Heuer zum zweiten Mal am Center-Court Stadion gleich hinter dem Freibad der Vitalwelt Perg“

Johannes „Dicho“ Dirnberger
Organisationsleiter

OÖ Beach Finals in PergFotos zur Verfügung gestellt von „OÖ Beach Finals“

Die Vorrundenspiele der Landesmeisterschaft werden am Samstag, 19. August, auf der Beach-Anlage und im Freibad-Areal auf insgesamt vier Courts ausgetragen. Die Ent­scheidungen fallen dann am Sonn­tag, 20. August, am Center-Court.

Die SG Mühlviertelvolleys veranstalten im Rahmen dieses Final-Turniers zwei zusätzliche Bewerbe: Am Freitag, den 18. August findet ab 13 Uhr der Businesscup für Firmenteams statt. Am Sonntag findet neben den Finalspielen ein 4er-Bewerb für Hobbyspieler auf Rasen statt. Für alle Teilnehmer ist während der Veranstaltung der Eintritt in die Vitalwelt Perg inklusive.

Infos & Anmeldung:
www.beach.perg.at
oder Tel.: 0650/7828869

Linktipp: Hotels in PERG

Weitere Veranstaltungen in PERG: Events in Perg

Von Freitag, 6. Oktober bis Sonntag, 8. Oktober 2023 findet der Street-Food-Market Perg statt.  Veranstaltet von „Street Food Market Austria„, die in der Herrenstraße (Parkplatz Waldhör) mit ihren Food-Trucks drei Tage lang ein besonderes Ambiente schaffen. Dazu sagt Veranstalter Sigi Goufas: „Wir freuen uns darauf, auch heuer wieder drei Tage in Perg für das Wohl der Gäste zu sorgen!“  Nach dem großen Andrang und dem positiven Rückmeldungen der Besucher in den Vorjahren möchte Sigi Goufas auch 2023 einen guten Eindruck hinterlassen. Darauf können sich die Besucher des Street-Food-Markets Perg jedenfalls freuen.

Street Food Market Perg - Essensausgabe aus Food Truck

Street Food Market Perg

Denn Sigi Goufas, der mit seiner funABC Entertainment GmbH diese Veranstaltung organisiert und durchführt, hat viel Erfahrung mit Erlebnis-Events. Jedenfalls unterstützt ihn auch die Stadtgemeinde Perg, um einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung sicher zu stellen. Und für heuer verspricht er wieder: „Wir nehmen das Beste nach Perg mit, was die Street-Food-Szene aus ganz Europa momentan zu bieten hat.“ Zwischen zwölf und fünfzehn einzigartige Food-Trucks werden ins Stadtzentrum rollen. Und die machen schon Eindruck, bevor die Küche in Betrieb geht. Doch richtig spannend wird es dann, wenn die Griller und Kochplatten heiß sind und sich die Köche ins Zeug legen.

Ankündigung Street-Food-Market Perg von 6. bis 8. Oktober 2023

Essen: Das neue Feiern

So dürfen sich die Perger und alle Besucher der Stadt auf Food Trucks und Stände aus aller Welt freuen. Mit über 300 Köstlichkeiten, die frisch auf die Hand serviert werden. Bis jetzt konnte Sigi Goufas schon über 2,5 Millionen Besucher auf seinen Food Events zählen. Denn das ist sicher, Sigi Goufas und sein Team zählen zu den erfolgreichen Veranstaltern dieser Szene. Seit über fünf Jahren organisiert er „die“ Food Events in ganz Österreich und darüber hinaus – heuer erstmals den Street Food Market Perg.

Street Food Market Perg - Serviervorschlag

Rund um den Street-Food-Market

Wenn es die Situation im Oktober zulässt, dann wird auch ein feines Familien-Unterhaltungsprogramm angeboten. Ein wichtiger Hinweis für alle, die das noch nicht wissen: In Perg stehen im Stadtzentrum viele Parkplätze in der Kurzparkzone kostenlos zur Verfügung – zwei Stunden darf in der blauen Zone geparkt werden, eine Parkuhr ist auf die Ankunftszeit einzustellen. Wer länger parken möchte, kann fünf (5) Stunden für nur 1,50 Euro die Parkplätze Hinterbachweg oder Dirnbergerstraße nutzen. Klicken Sie hier für mehr Informationen zum Thema Parken in Perg.

STREET-FOOD-MARKET PERG

Herrenstraße (Parkplatz Waldhör)
FR, 06.10., 12-22 Uhr
SA, 07.10., 11-22 Uhr
SO, 08.10., 11-18 Uhr

Einkaufserlebnis im Stadtzentrum

Neben dem Genusserlebnis am Street-Food-Market Perg können Stadtbesucher  die Shopping-Angebote der Perger Innenstadtkaufleute nutzen. Dabei entdecken sie einzigartige Geschäfte mit individuellen Ambiente und speziellen Produkten. Ob Mode, Schmuck oder das vielfältige Geschenksortiment – eine Shoppingtour in Perg lohnt sich jedenfalls, um besondere Produkte zu finden. Hier geht es zur Vielfalt …

 

Sommer-Schnäppchen-Tage Perg

Die Kaufleute im Stadtzentrum von Perg bieten am Freitag, dem 28. Juli und am Samstag, dem 29. Juli 2023 wieder eine besonderes Einkaufserlebnis: Sie laden zur sommerlichen Schnäppchenjagd ein.

Als „Jagdreviere“ für die Sommer-Schnäppchen-Tage Perg sind die Bahnhofstraße, die Schulrat-Stöckler-Straße, der Hauptplatz, die Dr.-Schober-Straße und die Herrenstraße für Schnäppchenjäger ausgewiesen. Dort bieten viele Handelsbetriebe während der Schnäppchen-Tage viele Waren deutlich verbilligt an.

Sommer-Schnäppchen-Tage Perg: Eine Frau mit vielen Einkaufstragetaschen freut sich: Sie kauft in Perg gut und günstig ein

Auf der Pirsch nach den Sommer-Schnäppchen finden Sie das, was vom Sommer übrig ist. So werden die Modetrends dieses Sommers nochmals stark reduziert angeboten. Denn die Sommermode muss raus. Die Geschäfte brauchen Platz für die Styles der kühleren Jahreszeit. Neben Schuhen, Oberbekleidung und Wäsche finden Sie in Perg außerdem noch stark vergünstigte Taschen, Sonnenbrillen, Uhren, Schmuck, Reise-Accessoires, Heimtextilien, Bücher, Spiele, Geschenk- und Haushaltsartikel.

Tipp: Der frühe Kunde findet die meisten Schnäppchen.

Die Schnäppchenjagd startet am Freitag, 28. Juli um 9:00 Uhr und dauert bis 18:00 Uhr, am Samstag, 29 Juli geht es von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr. JE früher man da ist, desto größer ist die Auswahl. Nach erfolgreicher Shopping-Tour kann man sich ja immer noch im Café oder im Gasthaus stärken.

Verkehrshinweis für die Sommer-Schnäppchen-Tage Perg

Für die Wühltische und Angebots-Ständer werden vereinzelt Parkplätze vor den Geschäften genutzt. Deshalb empfehlen wir, auf die Parkplätze Hinterbachweg und Dirnbergerstraße auszuweichen. Dort parken Sie für nur 1,50 Euro fünf (5) Stunden. So genießen Sie die sommerliche Schnäppchen-Jagd ganz ohne Zeitdruck.

Sommerschlussverkauf ist in vielen Innenstadtbetrieben, diese Betriebe bieten heuer besondere Schnäppchen:

  • FRICK Buch&Papier
    Dr.-Schober-Straße 12-14
  • Lederwaren Irrendorfer
    Dr.-Schober-Straße 25
  • MOLLIGO Mode
    Herrenstraße 26
  • Elisabeth – Meine Wäsche
    Herrenstraße 22
  • Bogart 2.0
    Herrenstraße 22
  • Optik Kroboth
    Herrenstraße 20
  • ESPRIT-Store Perg
    Herrenstraße 16
  • Juwelier Edthaler
    Herrenstraße 16
  • KOLM Moden
    Herrenstraße 11
  • Optik-Sehzentrum Falkner
    Herrenstraße 4
  • Schuhmode Alfred
    Hauptplatz 22
  • Annemarie Heimtextilien
    Linzer Straße 1
  • Schneewittchen für Zwerge
    Schulrat-Stöckler-Straße 3
  • Vintageworld
    Bahnhofstraße 6
  • Strasser-Markt
    Bahnhofstraße 16

 

Hinweis Beitragsbild: Josseline Engeler _Eternity of an hour_ Video auf Porzellan

Kunsträume ergänzen das Angebot in der Innenstadt von Perg.

Pop-up-Kunsträume, Kunstwerke in Geschäften und ein länger geöffnetes Atelier – Kunst und die Begegnung mit Künstlerinnen und Künstlern stehen als zentrales Anliegen im Konzept des Stadtmarketing Perg für „Die lange Nacht der Innenstadt“ am 18. November 2022. Doch die Kunsträume wirken darüber hinaus.

Zwei freie Geschäftsflächen im Stadtzentrum werden für einige Tage für Kunstausstellungen genutzt. Sowohl Hausbesitzer als auch Künstlerinnen und Künstler waren sehr offen und spontan bereit, diese Idee umzusetzen. So ermöglichen sie es den Stadtbesuchern einen Teil des kreativen Potentials der Region zu entdecken. Jedenfalls regte das Stadtmarketing Perg dieses Zusammenspiel an, um die Vielfalt der Innenstadt weiter zu ergänzen.

Einen Kunstraum richten Robert Angerer, Josseline Enegeler und Matthias Lindtner ein.

„Anatomie der Einhörner“ nennen Robert Angerer, Josseline Engeler und Matthias Lindtner ihre Ausstellung im Seifensiederhaus (Eingang vom Hauptplatz).

Im Wintergarten der ehemals als Bar genutzten Fläche des Seifensiederhauses werden Skulpturen und Kunstinstallationen gezeigt. Die Wahlpergerin Josseline Engeler, sie ist Dozentin an der Kunstuniversität Linz, richtet die Ausstellung gemeinsam mit den in Perg aufgewachsenen Künstlern Matthias Lindtner und Robert Angerer ein. Dazu fanden sie den Titel „Anatomie der Einhörner“. Die drei eröffnen die Ausstellung am 18. November um 18 Uhr. Am 26. November steht zusätzlich ein Special Event mit Electronic Dance Music von „Unrat“ am Programm.  Weitere Öffnungstage sind der 19.11. und 20.11. von 14-19 Uhr, dann der 21.11., 22.11., 28.11. und 29.11. jeweils von 17-19 Uhr. Am Abschluss-Wochenende von 02.12.-04.12. sind die Öffnungszeiten Freitag von 18-22 Uhr, am Samstag von 10-12 Uhr und am Sonntag von 10-12 und von 14 bis 18 Uhr.
Hinweis Beitragsbild: Josseline Engeler _Eternity of an hour_ Video auf Porzellan

„WWW – wundervoll wirkende Werke“ von drei Künstlerinnen.

In der Herrenstraße 18 stellen Daniela Wiesinger, Bettina Walenta-Wastl und Michaela Waldhör einige ihrer Gemälde aus. Seit Anfang November zieren die Werke schon die Auslagen. Am 18. November wird die Ausstellung „www – wundervoll wirkende Werke“ anlässlich der „Langen Nacht der Innenstadt“ eröffnet. Weitere Öffnungstage sind der 25. und 26.11. sowie der 01.12. bis 04.12.2022.

Daniela Wiesinger ist Künstlerin und eine Kreativtrainerin, ihre kreativen Techniken sind unter anderem Acryl- und Mischtechniken mit Collagenkunst und Fototransfer, Linoldruck, Skulpturen aus Beton, Pappmaché und Ytong. Bettina Walenta-Wastl begann 2013 als Ausgleich mit der Malerei. Dabei sind ihre Lieblingsmotive dann Frauengesichter und -Körper, auch Tiere faszinieren sie. Für Michaela Waldhör ist es die erste Ausstellung, die sie mitgestaltet. Sie hat sich schon seit 1996 in vielfältigen Seminaren weiterentwickelt, um ihrer Kreativität gekonnt Ausdruck zu verleihen.

Kunstraum in der Herrenstraße 18 von 18.11.-04.12.

Daniela Wiesinger, Michaela Waldhör und Bettina Walenta-Wastl verwandeln ein leerstehendes Objekt in einen bunten Pop-up-Kunstraum.

Atelier und Galerie in der Herrenstraße.

Der Künstler Markus Waltenberger beteiligt sich ebenso an der „Langen Nacht der Innenstadt“ und öffnet bis 22 Uhr. In seinem Atelier in der Herrenstraße 25 zeigt er Werke aus 30 Jahren seines Wirkens als freischaffender Künstler. Er verspricht eine „inspirierende Chill-out-Atmosphäre“ inklusive Glühweinausschank. Die Besucher könnten an diesem „Ort der Begegnung“ im persönlichen Gespräch die Vielseitigkeit in Malerei und Zeichnung kennenlernen. Sein Galerie und sein Atelier hat Waltenberger ganzjährig geöffnet und nicht nur temporär sondern das ganze Jahr.

Einladung Waltenberger - Die lange NAcht der Innenstadt

Markus Waltenberger lädt in der „langen Nacht der Innenstadt“ in seine Galerie und sein Atelier in die Herrenstraße 25 ein.

Lange Nacht der Innenstadt:
Unternehmer schaffen Kunsträume in Geschäften und Auslagen.

In der „langen Nacht“ der Innenstadt am Freitag, 18.11., zeigt der Holzbildhauer Heinrich Langeder aus Münzbach bei Annemarie Heimtextilen in der Linzer Straße 1 einige seiner Werke. Er ist auch persönlich anwesend und freut sich auf einen Austausch mit Kunstinteressierten. Als Teil des Mobiliars möchte man die Bilder von Ute Clein und Norbert Füxl in der Gusto-Speis II, bezeichnen – sie gehören dort einfach dazu. Anders ist das bei Juwelier Edthaler, der in dieser Nacht die neuesten und außergewöhnlichsten Modelle aus der Cablecar Kollektion des Künstlers und Goldschmieds Leonhard Ableitner ausstellt. Außerdem präsentiert die bildende Künstlerin Bohumilla Eder ihre  Bilder bei Bogart im Stadthaus. Am Abend des 18.11. ist die Malerin vor Ort, eine gute Gelegenheit für Kunden und Besucher, sich mit ihr persönlich auszutauschen.

Jubiläums-Ausstellung Fotoclub VHS-AK Perg ab 01.12.

Anlässlich des 60-jährigen Jubiläums lädt der Fotoklub VHS AK Perg am 1. Dezember um 19 Uhr zur Vernissage einer Jubiläums-Ausstellung in die „Galerie im Zeughaus“ ein. Diese Galerie im Kultur-Zeughaus am Töpferweg 2 widmet sich in ihren Ausstellungen seit jeher der Fotografie. Die Jubiläums-Ausstellung ist auch während des Christkindlmarktes von 2.-4. Dezember geöffnet und erweitert so das Angebot am ersten Dezember-Wochenende in Perg.

Kunsträume Perg - Galerie im Zeughaus: Ankündigung der Jubiläumsausstellung Fotoklub Perg

Josef Gusenbauers Foto „Hochsur im Gegenlicht“ auf der Einladung zur Jubiläumsausstellung des Fotoclub VHS-AK Perg.

Neben dem Christkindlmarkt war es die offene Galerie im Zeughaus, welche die anderen Ausstellungen zur Verlängerung bis 4. Dezember bewegte. Das Angebot in der Innenstadt von Perg bleibt lebendig und bunt. Das Thema Kunst stärker im Stadtraum zu verankern, Kunsträume einzurichten und mit den anderen Angeboten der Innenstadt zu verknüpfen, hebt das Erlebnis für die Stadtbesucher.

Günter Kowatschek; 15.11.2022