Schlagwortarchiv für: Perg

23 Vereine bereiten Kindern Ferienspaß in Perg.

Für Schülerinnen und Schüler von 6-14 Jahren gibt es auch in diesem Sommer wieder viel Abwechslung und einen Ferienspaß in Perg. Beim „KIDS Sommerspaß 2024“ bieten 23 Perger Vereine und Organisationen sowie die Betreiber regionaler Ausflugsziele ein buntes Programm an.

Ferienspaß in Perg - Gruppe von Kindern liegt auf der Wiese und blickt in den Himmel

Der Sommerspaß startet mit den 49. Mühlviertler Kinderspielen (MÜKIS) an den ersten beiden Ferienwochenenden. Bis Ende August gibt es dann weitere 28 Veranstaltungen. Diese organisieren und betreuen freiwillige Helferinnen und Helfer der Perger Sport- und Kulturvereine und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Organisationen.

Schon die erste Ferienwoche startet mit tolle Programmpunkten, für die sich Interessierte rasch anmelden sollten. So lädt der Raiffeisen-Club zu einem Mega-Kino-Event ein. Dabei wird im Kino-Center in der Plus-City ein tolles Showprogramm geboten. Anschließend gibt es die Kinovorstellung von „Ich – einfach unverbesserlich 4“. Die Anmeldungen zu dieser Veranstaltung laufen direkt über die Raiffeisenbank Perg.

Bei einem Cocktailworkshop des Jugendzentrums können sich Kinder ab einem Alter von 10 Jahren beteiligen. Eine Rundfahrt mit dem amerikanischen Schulbus („Schoolbus„) ist auf sieben (7) Teilnehmende aus Perg begrenzt, weitere Fahrgäste kommen aus anderen Orten. Das ist eine Veranstaltung der Jugendzentren Perg und Schwertberg im Rahmen eines Präventionsprojektes des Sozialhilfeverbandes.

Ein weiterer besonderer Ferienspaß in Perg ist in der ersten Ferienwoche die Veranstaltung „Heute bin ich Feuerwehrmann/-frau„, die von den ÖVP Frauen gemein sam mit der Freiwilligen Feuerwehr Perg organisiert und betreut wird.

Des Stadtmarketing Perg hat alle gemeldeten Veranstaltungen auf seiner Website veröffentlicht. Dort finden interessierte Kinder und – für die Anmeldung besonders wichtig – deren Eltern die Anmeldeformalitäten (Hinweis: Es gibt keine gedruckte Broschüre; eine Programmbeschreibung gibt es hier: Kids Sommerspaß 2024: Programmbeschreibung als Download).

Die Anmeldung läuft in den meisten Fällen über das Stadtmarketing-Büro. Viele Veranstaltungen sind von der Teilnehmenden-Anzahl begrenzt, deshalb empfehlen wir, dass sich interessierte Kinder rechtzeitig anmelden und die Teilnahmegebühr einzahlen, mit der die Vereine ihre Selbstkosten decken.

Hier klicken für alle Informationen zum Ferienspaß in Perg: KIDS Sommerspaß 2024.

Ausstellungseröffnung: Perg feiert Anton Bruckner

Oberösterreich feiert das Jubiläumsjahr anlässlich der 200. Wiederkehr von Anton Bruckners Geburtsjahr. Dabei darf Perg nicht fehlen. Und Dank des Engagements von Mitgliedern des Perger Heimat- und Museumsvereins ist Perg mit dabei.

Die Sonderausstellung „Brucknerstadt Perg? Wir feiern jedenfalls!“ beschäftigt sich unter anderem mit den historischen Dokumenten, mit denen die Beziehung Anton Bruckners zu Perg belegbar ist. In Bruchstücken wird erzählt, in welcher Form dem Musiker in Perg in den Jahrzehnten nach seinem Tod Aufmerksamkeit geschenkt wurde: eine Straße ist nach ihm benannt, eine Gedenktafel angebracht, Fachvorträge und Konzerte wurden veranstaltet und er wurde im Rahmen von Kirchenführungen gewürdigt.

Eröffnet wird die Ausstellung am Freitag, 17. Mai um 19:00 Uhr. Danach ist ein Besuch jeden Samstag und Sonntag von 14:00-17:00 Uhr möglich. Parallel zur Ausstellung finden während des ganzen Jahres Veranstaltungen zum Thema statt. So sollen die Bewohner der Stadt und des Bezirkes Perg zum Besuch der Ausstellung eingeladen werden.

Arrangement von Tonträgern und Abspielgeräten der Brucknerausstellung in Perg

Gute Beziehungen zu Anton Bruckner

Eine Ausstellung in der Brucknerstadt Perg, die sich mit Anton Bruckner in Perg beschäftigt, steht vor der Herausforderung, dass es in Oberösterreich wesentlich bedeutendere Brucknerorte gibt. Überdies stellte sich in Gesprächen heraus, dass mit Bruckner und seiner Musik nur wenige Musikfreunde etwas anfangen können, den anderen Bruckner aber mehr oder weniger egal ist. Dabei kann Perg verwandtschaftliche, freundschaftliche und berufliche Beziehungen mit dem Komponisten vorweisen. Mit dem einzigen Orgelstück Anton Bruckners, das einen Namen bekommen hat, ist die Stadt Perg mit dem „Perger Präludium“ im Anton-Bruckner-Werkeverzeichnis angeführt. In Perg gibt es seit 1935 eine Brucknerstraße und seit 1996 auch ein Gedenktafel in der Herrenstraße.

Veranstaltungen mehrere Vereine und Organisationen

Alles zusammen ein historischer Background, der vom Heimat- und Museumsverein Perg hauptsächlich für die Perger Bevölkerung zunächst in Form eines Folders aufbereitet wurde. Aus dieser Initiative entwickelte sich ein Brucknerstadt-Perg-Terminkalender, der die Bruckner-Veranstaltungen der Pfarre, der Stadtkapelle Perg, der Landesmusikschule und mehrerer Orchester enthält. Jede Organisation plant und führt die Veranstaltungen eigenständig durch.

Der Heimat- und Museumsverein Perg ist mit der Ausstellung im Heimathaus-Stadtmuseum Perg ab Mitte Mai bis Ende Oktober und im Juni mit einem „Perger Brucknerstadt-Spaziergang, mit einer Lesung des Perger „Bruckner-Straßlers“ Alfred Zellinger und mit einer Exkursion nach Wien zur Brucknerausstellung in der Österreichischen Nationalbibliothek beteiligt. Erstmals wird in der Nationalbibliothek von März bis Juni das Original-Notenblatt des „Perger Präludiums“ öffentlich ausgestellt.

Deshalb heißt es „Brucknerstadt Perg“

  • weil die Urgroßmutter Anton Bruckners die Tochter eines Perger Mühlsteinhauers war
  • wegen persönlicher Freundschaften oder Bekanntschaften mit mehreren Pergern (insbesondere Bürgermeister Karl Terpinitz, Schulmeister Kirchhofer)
  • weil Anton Bruckner dadurch den Auftrag zur Kollaudierung einer neuen Orgel in der Pfarrkirche Perg erhielt
  • weil Anton Bruckner das „Perger Präludium“ dem Lederwarenhändler Josef Diernhofer widmete
  • weil Anton Bruckner ein vom Pergkirchner Pfarrer Andreas Mittermayr verfasstes Liedertafelmotto vertonte.

Mehr Infos zum Jubiläumsjahr und wie Perg es feiert.

Brucknerstadt Perg - Harmonium mit Perger Präludium

Geld vom Staat für Klimaschutz.

Förderungen zum Klimaschutz setzen Anreize für Investitionen bei Mobilität, Heizungstausch oder alternative Energiegewinnung – auch für Privatpersonen. Damit unterstützen öffentliche Stellen Maßnahmen, die eine Verhaltensänderung im  Energie- und Ressourcenverbrauch ankurbeln.

Ich beschreibe  in diesem Beitrag Fördermaßnahmen, die von staatlichen Stellen auch an Privatpersonen vergeben werden und zeige anhand einzelner Beispiele, wie Maßnahmen zur Reduktion des CO2-Ausstoßes sonst noch unterstützt werden. Es gibt in Perg zahlreiche Unternehmen, wo Sie Leistungen in diesem Zusammenhang erwerben können und die Sie vertiefend informieren. Am Ende des Beitrages habe ich Links zu den Förderstellen angegeben.

Mobilität – Bus, Bahn und Rad

Wer oft mit Bus und Bahn fährt spart sich seit Oktober 2021 mit dem Klimaticket viel Geld. Der Jahrestarif für ganz Oberösterreich beträgt 550 Euro, wählt man nur eine Statutarstadt (z.B. Linz oder Wels oder Steyr)  reduziert sich der Tarif auf 480 Euro und ohne eine dieser Städte auf 365 Euro (Stand April 2024). Das macht das „Öffi-Fahren“ finanziell interessant.
Wenn jemanden der Weg zur Abfahrts-Haltestelle oder von der Zielhaltestelle zum Zielort zu Fuß zu weit ist, kann dafür ein Fahrrad benutzen. Dabei sind Falt-Fahrräder eine praktische Möglichkeit. Denn der Bund fördert deren Kauf (mit und ohne Elektrounterstützung) für Klimaticket- und Jahreskarten-Inhaber mit bis zu 500 Euro. Diese Räder dürfen zusammengeklappt in Bus und Bahn als Gepäckstück kostenlos* mitgeführt werden. Einer der Anbieter solcher Falt-Räder ist Sport Mayr in Schwertberg.

Privatpersonen können im Bereich der Fahrräder auch Lastenräder (mit und ohne Elektrounterstützung) eine Förderung von bis zu 900 Euro erhalten, wenn die Kriterien der Förderstelle erfüllt werden.

Ebenfalls unterstützt wird die Elektromobilität mit Kfz in Österreich. Es gibt dafür Steuervorteile und Förderungen. So entfällt beim Neukauf eines Elektroautos die Normverbrauchabgabe (NoVA), die motorbezogene Versicherungssteuer und die Kfz-Steuer. Ein Mix aus staatlicher Förderung und Importeur-Anteil ermöglicht unter gewissen Bedingungen bis zu 5.000 Euro Zuschuss für den Ankauf eines E-Autos und bis zu 600 Euro für die E-Ladeinfrastruktur in Einzelhaushalten. Für Unternehmen ist interessant, dass E-Autos als Firmenfahrzeige zum Vorsteuerabzug berechtigen.

Raus aus Öl und Gas

Der Tausch eines fossilen Heizungssystems wird vom Klimaschutzministerium mit bis zu 75% gefördert. Erstes Förderziel ist der Tausch auf einen hocheffizienten oder klimafreundlichen Nah- bzw. Fernwärmeanschluss. Wo das nicht möglich ist, gilt das Förderprogramm ebenso für Wärmepumpen oder Biomasseheizungen.

Das Land Oberösterreich fördert einkommensschwache Haushalte ergänzend dazu aus dem Programm „Sauber Heizen für alle“.

Vereinfacht wurde die Förderung für Photovoltaikanlagen. Denn bis zu einer 35 kWp-Anlage sind diese für Privathaushalte von der Umsatzsteuer befreit und man spart somit ca. 16,67%. Eine zusätzliche Fördermöglichkeit gibt es seit 10. April  2024 für Energiespeicher.

Um keine der möglichen Förderung für Heizungstausch oder auch die thermische Sanierung von Gebäuden zu übersehen, bietet beispielsweise die Raiffeisenbank Perg mit ihren Expert:innen im Bereich Wohnbau allen ihren Kunden eine persönliche individuelle Beratung an.

Auch der Effizienzinstallateur Ing. Wolfgang Lettner ist bei der Heizungs-Umrüstung ein verlässlicher Partner, der über Förderungen Bescheid weiß. Dazu kommt, dass er bei der Beratung zu einem neuen Heizsystems auf die individuellen Gebäudegegebenheiten eingeht. Denn – so die Empfehlung des Installateurs – es sollte  dabei die gesamte Haustechnik berücksichtigt werden.

Wolfgang Lettner informiert über Förderungen zum Klimaschutz

Ing. Wolfgang Lettner
1a-Effizienzinstallateur aus Perg

Die Amortisationszeit des Tausches einer fossilen Heizungsanlage auf eine Biomasse- oder Wärmepumpenanlage ist durch enorme Betriebskosteneinsparungen und hohe Förderungen so kurz wie noch nie!

Mit dem Reparaturbonus Nutzungszeit verlängern

Reparieren statt wegwerfen - Serviceplus in Perg - Elektro Ebner - Waschmaschine

Reparieren statt wegwerfen – das ist ein Beitrag zur Ressourcenschonung und zum Klimaschutz, gefördert mit dem Reparaturbonus des Klimaschutzministerium

Ein Beitrag zum Klimaschutz ist auch die lange Nutzung von Elektrogeräten und damit einhergehend ein geringerer Ressourcenverbrauch. Dabei geht mit einer notwendigen Reparatur die Frage einher, wie rentabel diese gegenüber einer Neuanschaffung ist. Mit einem Zuschuss des Klimaschutzministeriums ist eine Reparatur mittlerweile finanziell interessanter, weil mit dem „Reparaturbonus“ ein Zuschuss von bis zu 200 Euro bzw. 50% der Reparaturkosten mitfinanziert wird.

Reparaturbonus-Partner Elektro Ebner, Perg

Peter-Michael Brandl
Verkaufsleiter bei Elektro Ebner in Perg

In Verbindung mit dem Reparaturbonus bieten wir unseren Kunden eine Möglichkeit, ihre Elektrogeräte  kostengünstig reparieren zu lassen und gleichzeitig die Umwelt zu schonen

Zusammenfassung

Es gibt in Österreich zur Zeit viele Förderangebote, die Investitionen zur Reduktion klimarelevanter Gase unterstützen. In diesem Beitrag bin ich verstärkt auf mögliche Förderungen zur Mobilität und zum Heizkesseltausch eingegangen sowie die Möglichkeit durch Reparaturen Ressourcen zu schonen.

Weiterführende Links:

Die Informationen wurden nach besten Wissen und Gewissen zusammengefasst und sind am Stand von 18. April 2024. DAs Stadtmarketing PERG übernimmt keinerlei Gewährleistung, dass Förderungen ausbezahlt werden, es gelten ausschließlich die Richtlinien der Förderstellen.

Die Perger Puppenbühne feiert einen Runden: 50 Jahre Perger Kasperl.

Am 4. November 2023 ist das Jubiläumsfest: 2x Puppenbühne, 1x Ausstellung im KUZ Perg

Im kommenden Jahr hat der Perger Kasperl Geburtstag: Seit 50 Jahren erlebt er aufregende Abenteuer. Manche Kinder von damals begleiten mittlerweile schon ihre Enkel zu den Veranstaltungen ins Kultur-Zeughaus. Seit Oktober hat der Perger Kasperl wieder Saison. Alle Kinder sind eingeladen, seine Abenteuer mitzuerleben. Wirklich alle? Jaaaaa….

Helga und Robert Wandl gründeten im Jahr 1974 die Perger Puppenbühne und etablierten den Perger Kasperl als konstantes Kinderprogramm in Perg. Schon seit vielen Jahren leitet Gerald „Geri“ Kreuzer die Perger Puppenbühne. Seit 2007 ist das Perger Kultur-Zeughaus (KUZ) die bevorzugte Spielstätte. Der Perger Kasperl lädt anlässlich dieses Jubiläums am 04. November 2023 zu zwei Aufführungen ein. Am Abend, um 19:00 Uhr, findet ein Festakt statt, zu dem jede Frau und jeder Mann gerne kommen kann. Dabei wird die Ausstellung „50 Jahre Perger Kasperl“ zum Jubiläum eröffnet.

50 Jahre Perger Puppenbühne Die Personen hinter den Puppen

Das Ensemble der Perger Puppenbühne 2023

Programm am 4. November 2023

Für Kinder:
15.00 und 16.00 Uhr
„Der verzauberte Apfelbaum“

Inhalt: Kasperl und Gretl wollen Äpfel pflücken. Aber der Apfelbaum hat plötzlich blaue Blätter und violette Äpfel. Was ist passiert? Der Kobold hat den Apfelbaum verzaubert. Gretl isst einen von den Äpfeln und bekommt  grüne Haare. Kann der Kasperl Gretl helfen? Ein lustiges und spannendes Kasperlabenteuer für Groß und Klein.

Eintritt € 5,-

Jedes Kind erhält ein Bilderbuch als Geschenk.

Für Erwachsene:
19:00 Uhr Ausstellungseröffnung: „50 Jahre Perger Kasperl“
Alle sind zu dem kleinen Festakt herzlich eingeladen.

Link zu einem Video auf der Plattform Youtube:
Der Kasperl stellt sich vor

Mehr Bonus an September-Samstagen.

Doppelter PERG-Card-Bonus am Samstag – so überraschen ausgewählte PERG-Card-Partnerbetriebe im September 2023 alle PERG-Card-Kunden beim Shopping in PERG. Einkaufen am Samstag zahlt sich also doppelt aus.  Zeigen Sie in den angeführten Betrieben Ihre PERG-Card an den Aktionstagen her und Sie erhalten auf Ihren Einkauf den doppelten PERG-Card-Bonus am Samstag.Sujet - doppelter PERG-Card-Bonus am Samstag (gilt im September 2023)

Bei der Aktion* „Doppelter PERG-Card-Bonus am Samstag“ beteiligen sich

  • ESPRIT Store Perg
  • Juwelier Edthaler
  • FRICK Buch&Papier
  • TOYS&more
  • Annemarie Heimtextilien
  • Schuhmode Alfred
  • Strasser-Markt (1. Stock, Textilien, Haushalt, Elektro)
  • Vitalwelt PERG
  • Salzwelt PERG (ab 16.09.)

Am Samstagvormittag ist eine gute Zeit und mehr Platz für eine Shoppingtour durch Perg. Sie können gemütlich bummeln und ausgiebig gustieren,  Bekleidung oder Schuhe probieren, Uhren und Schmuck auswählen, Spielsachen, Bücher und Geschenkartikel entdecken oder Heimtextilien auswählen. Doch nicht nur einkaufen ist möglich, auch bei einem Besuch in der Vitalwelt oder der Salzwelt PERG bekommen Sie an den Samstagen im September doppelte Punkte auf Ihre PERG-Card gebucht  – wegen des Wechsels auf die Herbst-Öffnungszeiten ist das dort jedoch erst ab 16. September möglich.

Die PERG-Card ist ein gemeinsames Projekt von derzeit 20 Anbietern in der Stadt. Schon über 4.500 Kunden besitzen eine PERG-Card als Karte für die Geldbörse oder sie haben sich die PERG-Card-App heruntergeladen. Die Teilnahme bei Sonderaktionen ist freiwillig und erfolgt nach Ermessen der Unternehmer. So gibt es auch individuelle Aktivitäten oder Aktionsangebote von Geschäften, unabhängig von der PERG-Card.

Hier klicken um mehr über die Perg-Card zu erfahren.

Wollen Sie über Aktionen informiert bleiben?
Abonnieren Sie hier unseren Newsletter.

Hinweis

*Diese Aktion gilt bei den angeführten Betrieben an allen fünf Samstagen im September 2023; die Aktion gilt für alle Warengruppen, die auch sonst mit der PERG-Card bonusfähig sind. Aktionen, preisgebundene Artikel und bereits reduzierte Waren sind davon ausgenommen. Diese Aktion ist nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Änderungen sind möglich, das Stadtmarketing PERG bewirbt diese Aktion im Namen und Auftrag der Betriebe und übernimmt keine Gewährleistung.

Arbeitsplatz mieten: Co-Working+ im TZ Perg.

Mit „Co-Working+“ stellt das Technologiezentrum Perg temporäre Arbeitsplätze bereit. Freiberufler, Kreative und Unternehmensgründer nutzen diese Co- Working-Zone in Perg. Die Arbeitsplätze verfügen über einen Glasfaseranschluss, Schreibtisch, Drehstuhl und ein Regal. Diese können zeitlich flexibel und zu günstigen Konditionen angemietet werden.

Co-Working+ Schreibtisch im TZ Perg

Diese Co-Working-Zone im Technologiezentrum Perg besteht aus einem Arbeitsraum und einem Kommunikationsraum. Insgesamt umfasst der Bereich ca. 100 Quadratmeter. Es stehen fünf Arbeitsplätze zur Verfügung. Zusätzlich wird ein Kommunikationsraum für Präsentationen in Kleingruppen und Teammeetings angeboten. Dieser ist mit Küche, Theke, Besprechungstisch für acht Personen und einem Flat-Screen ausgestattet. Eine optimale Ergänzung für alle, die in Homeoffice arbeiten und für Präsentationen und Meetings mehrere Personen einladen wollen. Essen und Getränke können über Anbieter aus der Stadt bestellt werden – ob Mehlspeisen und Snacks vom Bäcker und Konditor oder vom Catering-Service der Wirte aus der Stadt.

Was sind die Vorteile von Co-Working+?

flexible Nutzung von Arbeits- und Kommunikationsbereichen

kostengünstige Inklusivtarife

kommunikativer Austausch und Netzwerken untereinander

professionelle Arbeits- und Präsentationsumgebung

motivierendes und innovatives Umfeld

keine Kündigungsfristen, keine Kosten für Vergebührung, etc.

Co-Working+ im TZ Perg - Besprechungsraum

Das „Co-Working+“ in Perg soll vorrangig ein Nährboden für innovative Ideen sein. Ob für eine Businessplan-Entwicklung, für Start-Ups, Gründer oder Kreative – Co-Working-Perg bietet ein spannendes Raumangebot. Dabei spielen Vernetzung, Ideenaustausch und Kommunikation eine ganz wichtige Rolle. Das Umfeld des Technologiezentrums Perg mit Unternehmen unterschiedlicher Branchen, qualifizierten Mitarbeitern, vielfältigem Know-How und zahlreichen Serviceleistungen bietet hier besondere Vorteile.

Die Kosten pro Arbeitsplatz

Die Vorteile eines Co-Working-Arbeitsplatzes wurden oben angeführt. Die Preise richten sich nach der vereinbarten  Miet-Dauer – vom Tagesprojekt in neuer Atmosphäre bis zum Monats-Arbeitsplatz für größere Projekte ist die Anmietung flexibel möglich.

Monatstarif:  180 €
Wochentarif:   60 €
Tagestarif:        20 €
(Preise zzgl. 20% USt.; Preisstand aktualisiert am 09.08.2023)

Zusammenfassung:
Raus aus dem Haus – hinein ins Co-Working+

Wer noch zu Hause an seinen Plänen schmiedet und merkt, wie das Feuer schwächer wird, der sollte einfach mal raus. Co-Working-Spaces sind eine Möglichkeit, einmal ein neues Arbeitsumfeld zu testen. Dabei handelt es sich um Büroflächen, die als zeitlich flexibel nutzbare Arbeitsplätze in einem Großraumbüro zu mieten sind. Das Umfeld bietet eine moderne Infrastruktur und die Chance, Kontakte mit anderen kreativen Menschen und erfahrenen Unternehmer_innen zu knüpfen. Co-Working-Spaces eignen sich für Ein-Personen-Unternehmen, Unternehmensgründer, Freiberufler, u.ä.m. die ein professionelles Arbeits-Umfeld suchen ohne gleich längerfristig mieten und einrichten zu müssen.

Auskünfte für Interessierte:

Technologiezentrum Perg
Bettina Mattes
4320 Perg, Technologiepark 17
Tel.: 07262 / 93 96 3000

 

Ein Bericht von Günter Kowatschek (13.09.2019, überarbeitet am 09.08.2023)
Stadtmarketing PERG
Mehr Informationen über PERG finden Sie auch im PERG-Journal

Von Freitag, 6. Oktober bis Sonntag, 8. Oktober 2023 findet der Street-Food-Market Perg statt.  Veranstaltet von „Street Food Market Austria„, die in der Herrenstraße (Parkplatz Waldhör) mit ihren Food-Trucks drei Tage lang ein besonderes Ambiente schaffen. Dazu sagt Veranstalter Sigi Goufas: „Wir freuen uns darauf, auch heuer wieder drei Tage in Perg für das Wohl der Gäste zu sorgen!“  Nach dem großen Andrang und dem positiven Rückmeldungen der Besucher in den Vorjahren möchte Sigi Goufas auch 2023 einen guten Eindruck hinterlassen. Darauf können sich die Besucher des Street-Food-Markets Perg jedenfalls freuen.

Street Food Market Perg - Essensausgabe aus Food Truck

Street Food Market Perg

Denn Sigi Goufas, der mit seiner funABC Entertainment GmbH diese Veranstaltung organisiert und durchführt, hat viel Erfahrung mit Erlebnis-Events. Jedenfalls unterstützt ihn auch die Stadtgemeinde Perg, um einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung sicher zu stellen. Und für heuer verspricht er wieder: „Wir nehmen das Beste nach Perg mit, was die Street-Food-Szene aus ganz Europa momentan zu bieten hat.“ Zwischen zwölf und fünfzehn einzigartige Food-Trucks werden ins Stadtzentrum rollen. Und die machen schon Eindruck, bevor die Küche in Betrieb geht. Doch richtig spannend wird es dann, wenn die Griller und Kochplatten heiß sind und sich die Köche ins Zeug legen.

Ankündigung Street-Food-Market Perg von 6. bis 8. Oktober 2023

Essen: Das neue Feiern

So dürfen sich die Perger und alle Besucher der Stadt auf Food Trucks und Stände aus aller Welt freuen. Mit über 300 Köstlichkeiten, die frisch auf die Hand serviert werden. Bis jetzt konnte Sigi Goufas schon über 2,5 Millionen Besucher auf seinen Food Events zählen. Denn das ist sicher, Sigi Goufas und sein Team zählen zu den erfolgreichen Veranstaltern dieser Szene. Seit über fünf Jahren organisiert er „die“ Food Events in ganz Österreich und darüber hinaus – heuer erstmals den Street Food Market Perg.

Street Food Market Perg - Serviervorschlag

Rund um den Street-Food-Market

Wenn es die Situation im Oktober zulässt, dann wird auch ein feines Familien-Unterhaltungsprogramm angeboten. Ein wichtiger Hinweis für alle, die das noch nicht wissen: In Perg stehen im Stadtzentrum viele Parkplätze in der Kurzparkzone kostenlos zur Verfügung – zwei Stunden darf in der blauen Zone geparkt werden, eine Parkuhr ist auf die Ankunftszeit einzustellen. Wer länger parken möchte, kann fünf (5) Stunden für nur 1,50 Euro die Parkplätze Hinterbachweg oder Dirnbergerstraße nutzen. Klicken Sie hier für mehr Informationen zum Thema Parken in Perg.

STREET-FOOD-MARKET PERG

Herrenstraße (Parkplatz Waldhör)
FR, 06.10., 12-22 Uhr
SA, 07.10., 11-22 Uhr
SO, 08.10., 11-18 Uhr

Einkaufserlebnis im Stadtzentrum

Neben dem Genusserlebnis am Street-Food-Market Perg können Stadtbesucher  die Shopping-Angebote der Perger Innenstadtkaufleute nutzen. Dabei entdecken sie einzigartige Geschäfte mit individuellen Ambiente und speziellen Produkten. Ob Mode, Schmuck oder das vielfältige Geschenksortiment – eine Shoppingtour in Perg lohnt sich jedenfalls, um besondere Produkte zu finden. Hier geht es zur Vielfalt …

 

Neu 2023: KIDS Sommerspaß mit PERG-Card-Bonus

Beim KIDS Sommerspaß 2023 gestalten in Perg 22 Vereine und Organisationen für Schülerinnen und Schüler von 6-14 Jahren ein vielfältiges Programm. Heuer gibt es erstmals den KIDS Sommerspaß PERG-Card-Bonus für besuchte, kostenpflichtige Veranstaltungen.

Insgesamt stehen den Kindern und Jugendlichen 29 Veranstaltungen zur Auswahl, für die meisten davon sind auch Kostenbeiträge an die Vereine zu bezahlen sind. Es melden sich jährlich mehrere hundert Teilnehmerinnen und Teilnehmer an, diese Verwaltungsarbeit übernehmen die Mitarbeiterinnen das Stadtmarketing PERG. Am 27. Juni wurde das Programmheft an die Perger Volks- und Mittelschulen übergeben, mit der Bitte es in den Klassen zu verteilen. Am Mittwoch, 28. Juni um 14 Uhr schalteten wir die Online-Anmeldung frei. Viele Eltern warteten schon darauf. Denn nach wenigen Stunden waren bereits über 70 Anmeldungen im E-Mail-Speicher, bis Freitag waren es mehr als 250 Anmeldungen. Manche Veranstaltungen waren bald ausgebucht. Die Vereine geben die maximale Zahl der Teilnehmer vor, da sie auch Betreuer dafür bereits stellen und es bei manchen Angeboten auch ein beschränktes Platzangebot gibt. Die ersten ausgebuchten Programmpunkte waren „Mountainbike-Technik Pumptrack“, „Gruselige Lesestunde“ und „Mit dem Jäger in den Wald“.

Programmheft KIDS Sommerspaß 2023 mit PERG-Card und auf dem Smart-Phone geöffneter PERG-Card-App

NEU: Perg-Card-Bonus nach den Ferien

Weil das Stadtmarketing auch die PERG-Card betreut und regionaler Zusammenhalt wichtig ist, werden wir heuer am Ende des Sommer einen Bonus auf die PERG-Card buchen. Den Bonus gibt es für alle Veranstaltungen, die im Büro des Stadtmarketing PERG bezahlt und auch besucht wurden. Warum gibt es den Bonus erst am Ende des Sommers? Manchmal müssen Eltern ihre Kinder wegen Krankheit abmelden, manchmal fallen Veranstaltungen wegen Schlechtwetters aus. Immer dann gibt es auch das ganze Geld zurück – dafür gibt es dann keinen Bonus. Die Vereine bekommen übrigens das ganze einbezahlte Geld, denn die haben ja auch die ehrenamtliche Arbeit.

Wie kommen die Eltern nun zu diesem Bonus?

Bei der Online-Anmeldung kann auch die PERG-Card-Nummer angegeben werden. Alle, die erst jetzt die PERG-Card als App herunterladen oder sich eine Karte holen und auch für jene, die bereits angemeldet sind und diese Information noch nicht hatten, können ihre PERG-Card-Nummer mit dem Kontaktformular unten an das Stadtmarketing PERG nachmelden.

PERG-Card-Nutzer wissen ja: Einen Bonus gibt es beim Einkauf in einem der 20 Partner-Betriebe. Darunter finden sie auch die Stadtbibliothek Perg. Dort gibt es beim Ausleihen von Büchern oder Spielen ebenso einen Bonus auf die PERG-Card wie beim Besuch des Freibades der Vitalwelt Perg. Klicken um Perg-Card-Partner zu finden.

PERG-CArd - App oder Karte

Linkliste:
Zur Seite des KIDS Sommerspaß 2023
Zur Informationsseite PERG-Card: So bekommen Sie die PERG-Card

Hinweis Beitragsbild: Josseline Engeler _Eternity of an hour_ Video auf Porzellan

Kunsträume ergänzen das Angebot in der Innenstadt von Perg.

Pop-up-Kunsträume, Kunstwerke in Geschäften und ein länger geöffnetes Atelier – Kunst und die Begegnung mit Künstlerinnen und Künstlern stehen als zentrales Anliegen im Konzept des Stadtmarketing Perg für „Die lange Nacht der Innenstadt“ am 18. November 2022. Doch die Kunsträume wirken darüber hinaus.

Zwei freie Geschäftsflächen im Stadtzentrum werden für einige Tage für Kunstausstellungen genutzt. Sowohl Hausbesitzer als auch Künstlerinnen und Künstler waren sehr offen und spontan bereit, diese Idee umzusetzen. So ermöglichen sie es den Stadtbesuchern einen Teil des kreativen Potentials der Region zu entdecken. Jedenfalls regte das Stadtmarketing Perg dieses Zusammenspiel an, um die Vielfalt der Innenstadt weiter zu ergänzen.

Einen Kunstraum richten Robert Angerer, Josseline Enegeler und Matthias Lindtner ein.

„Anatomie der Einhörner“ nennen Robert Angerer, Josseline Engeler und Matthias Lindtner ihre Ausstellung im Seifensiederhaus (Eingang vom Hauptplatz).

Im Wintergarten der ehemals als Bar genutzten Fläche des Seifensiederhauses werden Skulpturen und Kunstinstallationen gezeigt. Die Wahlpergerin Josseline Engeler, sie ist Dozentin an der Kunstuniversität Linz, richtet die Ausstellung gemeinsam mit den in Perg aufgewachsenen Künstlern Matthias Lindtner und Robert Angerer ein. Dazu fanden sie den Titel „Anatomie der Einhörner“. Die drei eröffnen die Ausstellung am 18. November um 18 Uhr. Am 26. November steht zusätzlich ein Special Event mit Electronic Dance Music von „Unrat“ am Programm.  Weitere Öffnungstage sind der 19.11. und 20.11. von 14-19 Uhr, dann der 21.11., 22.11., 28.11. und 29.11. jeweils von 17-19 Uhr. Am Abschluss-Wochenende von 02.12.-04.12. sind die Öffnungszeiten Freitag von 18-22 Uhr, am Samstag von 10-12 Uhr und am Sonntag von 10-12 und von 14 bis 18 Uhr.
Hinweis Beitragsbild: Josseline Engeler _Eternity of an hour_ Video auf Porzellan

„WWW – wundervoll wirkende Werke“ von drei Künstlerinnen.

In der Herrenstraße 18 stellen Daniela Wiesinger, Bettina Walenta-Wastl und Michaela Waldhör einige ihrer Gemälde aus. Seit Anfang November zieren die Werke schon die Auslagen. Am 18. November wird die Ausstellung „www – wundervoll wirkende Werke“ anlässlich der „Langen Nacht der Innenstadt“ eröffnet. Weitere Öffnungstage sind der 25. und 26.11. sowie der 01.12. bis 04.12.2022.

Daniela Wiesinger ist Künstlerin und eine Kreativtrainerin, ihre kreativen Techniken sind unter anderem Acryl- und Mischtechniken mit Collagenkunst und Fototransfer, Linoldruck, Skulpturen aus Beton, Pappmaché und Ytong. Bettina Walenta-Wastl begann 2013 als Ausgleich mit der Malerei. Dabei sind ihre Lieblingsmotive dann Frauengesichter und -Körper, auch Tiere faszinieren sie. Für Michaela Waldhör ist es die erste Ausstellung, die sie mitgestaltet. Sie hat sich schon seit 1996 in vielfältigen Seminaren weiterentwickelt, um ihrer Kreativität gekonnt Ausdruck zu verleihen.

Kunstraum in der Herrenstraße 18 von 18.11.-04.12.

Daniela Wiesinger, Michaela Waldhör und Bettina Walenta-Wastl verwandeln ein leerstehendes Objekt in einen bunten Pop-up-Kunstraum.

Atelier und Galerie in der Herrenstraße.

Der Künstler Markus Waltenberger beteiligt sich ebenso an der „Langen Nacht der Innenstadt“ und öffnet bis 22 Uhr. In seinem Atelier in der Herrenstraße 25 zeigt er Werke aus 30 Jahren seines Wirkens als freischaffender Künstler. Er verspricht eine „inspirierende Chill-out-Atmosphäre“ inklusive Glühweinausschank. Die Besucher könnten an diesem „Ort der Begegnung“ im persönlichen Gespräch die Vielseitigkeit in Malerei und Zeichnung kennenlernen. Sein Galerie und sein Atelier hat Waltenberger ganzjährig geöffnet und nicht nur temporär sondern das ganze Jahr.

Einladung Waltenberger - Die lange NAcht der Innenstadt

Markus Waltenberger lädt in der „langen Nacht der Innenstadt“ in seine Galerie und sein Atelier in die Herrenstraße 25 ein.

Lange Nacht der Innenstadt:
Unternehmer schaffen Kunsträume in Geschäften und Auslagen.

In der „langen Nacht“ der Innenstadt am Freitag, 18.11., zeigt der Holzbildhauer Heinrich Langeder aus Münzbach bei Annemarie Heimtextilen in der Linzer Straße 1 einige seiner Werke. Er ist auch persönlich anwesend und freut sich auf einen Austausch mit Kunstinteressierten. Als Teil des Mobiliars möchte man die Bilder von Ute Clein und Norbert Füxl in der Gusto-Speis II, bezeichnen – sie gehören dort einfach dazu. Anders ist das bei Juwelier Edthaler, der in dieser Nacht die neuesten und außergewöhnlichsten Modelle aus der Cablecar Kollektion des Künstlers und Goldschmieds Leonhard Ableitner ausstellt. Außerdem präsentiert die bildende Künstlerin Bohumilla Eder ihre  Bilder bei Bogart im Stadthaus. Am Abend des 18.11. ist die Malerin vor Ort, eine gute Gelegenheit für Kunden und Besucher, sich mit ihr persönlich auszutauschen.

Jubiläums-Ausstellung Fotoclub VHS-AK Perg ab 01.12.

Anlässlich des 60-jährigen Jubiläums lädt der Fotoklub VHS AK Perg am 1. Dezember um 19 Uhr zur Vernissage einer Jubiläums-Ausstellung in die „Galerie im Zeughaus“ ein. Diese Galerie im Kultur-Zeughaus am Töpferweg 2 widmet sich in ihren Ausstellungen seit jeher der Fotografie. Die Jubiläums-Ausstellung ist auch während des Christkindlmarktes von 2.-4. Dezember geöffnet und erweitert so das Angebot am ersten Dezember-Wochenende in Perg.

Kunsträume Perg - Galerie im Zeughaus: Ankündigung der Jubiläumsausstellung Fotoklub Perg

Josef Gusenbauers Foto „Hochsur im Gegenlicht“ auf der Einladung zur Jubiläumsausstellung des Fotoclub VHS-AK Perg.

Neben dem Christkindlmarkt war es die offene Galerie im Zeughaus, welche die anderen Ausstellungen zur Verlängerung bis 4. Dezember bewegte. Das Angebot in der Innenstadt von Perg bleibt lebendig und bunt. Das Thema Kunst stärker im Stadtraum zu verankern, Kunsträume einzurichten und mit den anderen Angeboten der Innenstadt zu verknüpfen, hebt das Erlebnis für die Stadtbesucher.

Günter Kowatschek; 15.11.2022